Geschäftsführung

Stiftung Forum Verfassung

KP_3764

Bewerbungsfrist: 17.04.2024


Die gemeinnützige Stiftung Forum Verfassung wurde mit Bundesgesetz I 48/2023 idgF. zur Vermittlung von Wissen und zur Bewusstseinsbildung in Angelegenheiten der österreichischen Bundesverfassung und der Verfassungsgerichtsbarkeit mit Sitz in Wien errichtet.

Die Stiftung verfolgt nachstehende Zwecke:
- Vermittlung und Darstellung der Bedeutung der Verfassung als Legitimationsgrundlage einer auf den Prinzipien der Demokratie, des Rechtsstaates, des Bundesstaates, der Gewaltentrennung und der Freiheit gegründeten Republik sowie der Bedeutung einer unabhängigen Verfassungsgerichtsbarkeit,
- Vermittlung von Informationen über den aktuellen Stand der Verfassung und der Verfassungsgerichtsbarkeit,
- Vermittlung von Informationen über die Aufgaben und die Arbeit des Verfassungsgerichtshofes, insbesondere unter Berücksichtigung der Entscheidungspraxis, - Vermittlung der Entwicklungen im österreichischen und europäischen Verfassungsrecht,
- Vermittlung der Entwicklung der österreichischen und europäischen Verfassungsgerichtsbarkeit,
- Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten über die Vermittlung und Darstellung der Bedeutung der Verfassung als Legitimationsgrundlage sowie der Bedeutung einer unabhängigen Verfassungsgerichtsbarkeit


Der Zweck der Stiftung soll durch folgende ideelle Mittel erreicht werden:
- niederschwellige bewusstseinsbildende Aktivitäten in der Öffentlichkeit,
- Ausstellungen und Führungen für Gruppen und Einzelpersonen,
- Durchführung und Förderung von Veranstaltungen zur Verbreitung und Vertiefung des Wissens über die österreichische Bundesverfassung sowie über den Verfassungsgerichtshof,
- Verleihung des Verfassungspreises zur Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten über die Vermittlung und Darstellung der Bedeutung der Verfassung als Legitimationsgrundlage sowie der Bedeutung einer unabhängigen Verfassungsgerichtsbarkeit
Zur Erreichung des Stiftungszwecks ist die Stiftung angehalten, mit Einrichtungen des primären, sekundären und tertiären Bildungsbereiches, gesetzlichen Interessenvertretungen und Organisationen der Zivilgesellschaft sowie mit bereits in diesem Bereich tätigen Organisationen zusammenzuarbeiten.
Ihre Aufgaben
Aufgaben der Geschäftsführung:

- operative Leitung der Stiftung Forum Verfassung nach Maßgabe des Bundesgesetzes zur Errichtung der Stiftung Forum Verfassung BGBl I 48/2023 idgF. und der Beschlüsse des Stiftungsvorstands und des Kuratoriums,
- Ausarbeitung von Konzepten, beruhend auf eigenständigen Ideen zur Vermittlungsarbeit in Zusammenarbeit mit den Organen der Stiftung Forum Verfassung,
- Aufbau und Einrichtung der personellen und sachlichen Infrastruktur der Stiftung mit Sitz in Wien,
- Planung, Organisation, Koordination, Abwicklung und Abrechnung der von den Organen der Stiftung beschlossenen Projekte und Tätigkeiten zur Erfüllung des Stiftungszwecks, insbesondere organisatorische Unterstützung bei der Ausschreibung, Entscheidung und Verleihung des Verfassungspreises,
- Koordination und Steuerung des Personal- und Ressourceneinsatzes,
- Einrichtung eines den Anforderungen der Stiftung entsprechenden Rechnungswesens zur zeitnahen Abwicklung und Dokumentation der aktuellen Finanzgebarung der Stiftung,
- Koordination des Abrufens der von der/dem Bundesministerin/Bundesminister für Finanzen zur Verfügung gestellten Finanzmittel,
- organisatorische und administrative Unterstützung des Stiftungsvorstands und des Kuratoriums,
- Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Institutionen,
- Marketing, Imagekommunikation, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Betreuung von Social Media,
- Dokumentation der gesetzten Maßnahmen und Evidenthaltung der gesamten laufenden Korrespondenz der Stiftung.
Ihr Profil
Anforderungen:

- abgeschlossenes Universitäts-(Hochschul-)studium,
- Eignung zum operativen Aufbau und effizienten Arbeiten in einer kleinen Organisation - Identifikation mit den Werten und der Ausrichtung der Stiftung Forum Verfassung,
- Verständnis für strenge Regelungen zum Schutz der objektiven und unbeeinflussten Amtsführung der Mitglieder des Stiftungsvorstands,
- Interesse und Verständnis für österreichische und europäische Rechtspolitik, Verfassung und Verfassungsgerichtsbarkeit,
- Erfahrung in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: der Vermittlung von Wissen und/oder im Bildungsbereich, im Projekt- und/oder Kulturmanagement, in der Abwicklung und Organisation von Veranstaltungen und Projekten, in Öffentlichkeitsarbeit und Marketing sowie kaufmännischen Belangen,
- sehr gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch,
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten,
- Bereitschaft zur Organisation, Koordination und Abwicklung von Projekten in den Bundesländern,
- Aufgeschlossenheit, Freude im Umgang mit Menschen, sicheres Auftreten, Sozialkompetenz und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten,
- Konzeptions- und Organisationsstärke, Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein
Zusätzlich idealerweise:
- juristische/betriebswirtschaftliche Ausbildung;
Wir bieten
Umfang:

Die Geschäftsführung erwartet eine abwechslungsreiche, herausfordernde und
verantwortungsvolle Aufgabe mit Freiraum für Ideen, Impulse und Entwicklungspotenziale.
Sie ist Berater:in, Ansprechpartner:in, Kooperationspartner:in, Koordinator:in, Moderator:in
und für den Aufbau und die Führung eines motivierten, kleinen und effizient arbeitenden
Teams in enger Zusammenarbeit mit dem Stiftungsvorstand und dem Kuratorium
verantwortlich.

Die Geschäftsführung erhält einen Fünfjahresvertrag mit einer Entlohnung entsprechend dem Vertragsbedienstetengesetz 1948 idgF. Das Mindestentgelt soll 3.590,30 Euro brutto bei einer Vollbeschäftigung betragen und kann sich bei Vorliegen anrechenbarer Zeiten erhöhen.
Erfolgt eine Aufnahme mit einem geringeren wöchentlichen Stundenausmaß wird die sich für Vollzeitbeschäftigung ergebende Entlohnung auf der Grundlage der vereinbarten
wöchentlichen Arbeitszeit aliquot berechnet.


Die Stiftung Forum Verfassung schreibt die Funktion der Geschäftsführerin bzw. des Geschäftsführers aus. Die Entlohnung erfolgt entsprechend dem Vertragsbedienstetengesetz 1948 idgF im Rahmen eines Fünfjahresvertrages und beträgt mindestens 3.590,30 Euro brutto bei Vollbeschäftigung und kann sich bei Vorliegen anrechenbarer Zeiten erhöhen.
Der mit dieser Anstellung verbundene Aufgabenbereich umfasst die Leitung des Büros der Stiftung Forum Verfassung und die Unterstützung der Organe der Stiftung Forum Verfassung bei der Wahrnehmung der Aufgaben, die den genannten Organen nach dem Bundesgesetz zur Errichtung der Stiftung Forum Verfassung übertragen sind.
Das detaillierte Anforderungsprofil für diese Anstellung sowie die Geschäftsordnung des Vorstandes der Stiftung Forum Verfassung, welche den Aufgabenbereich der Geschäftsführung festlegt, sind auf der Homepage der Stiftung Forum Verfassung (www.forumverfassung.at) abrufbar.

Frauen sind besonders nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen.
Zusätzliche Hinweise
Ansprechpartner: Peter Pollak

Bewerbungen, die konzeptive Überlegungen für die Erreichung des Stiftungszweckes im Rahmen der Funktion der Geschäftsführung im Ausmaß von höchstens zehn Seiten enthalten, sind bis längstens 17. April 2024 elektronisch an die E-Mail-Adresse office@forumverfassung.at zu übermitteln. Das Konzept soll insbesondere eigenständige Ideen zur Vermittlungsarbeit enthalten.